Wir über uns

Die Tafel Friedrichshafen e.V. wurde 2001 als Gemeinschaftsinitiative der katholischen und evangelischen Gesamtkirchengemeinden sowie der Stadt Friedrichshafen gegründet.

Seither erhält die Tafel Friedrichshafen Lebensmittel von Supermärkten, Bäckereien, Metzgereien, anderen Lieferanten und privaten Spendern. Die Waren werden im Tafelladen für einen geringen Preis an die Kunden abgegeben.

 

 

 

Damit kann die Tafel auch in Friedrichshafen vielen Menschen mit geringem Einkommen eine wertvolle Hilfe zum Lebensunterhalt bieten. Etwa 60 – 90 Kunden kommen täglich in die Tafel Friedrichshafen.

Als gemeinnützige Organisation ist die Tafel auf ehrenamtliche Mitarbeiter, Mitglieder, Spender und Sponsoren angewiesen.